Nach der Lockerung der Kontaktbeschränkungen kann auch das Diakonische Werk Cuxhaven-Hadeln wieder Beratungen in seinen Dienststellen in Cadenberge und Cuxhaven anbieten.
 
Die Allgemeine Sozialberatung, die Hilfen und Beratung zu Sozialen Fragen, z.B. bei Arbeitslosigkeit, Trennung, Behördenkontakte und Antragstellung bietet, ist nach Terminvereinbarung wieder zu erreichen.
 
 
Die Soziale Schuldnerberatung bietet Hilfe und Beratung in finanziellen Schwierigkeiten wie z. B. Ratenzahlungsvereinbarungen, Verbraucherinsolvenzverfahren, Pfändungsgrenzen, Pfändungsschutzkonto etc.. Termine werden nur nach Absprache vergeben.
 
Die Lebensberatungsstelle im Diakonischen Werk Cuxhaven-Hadeln bietet wieder Beratungen in ihren Räumen an. Durch die Kontaktbeschränkungen seit Mitte März konnten Beratungen nur telefonisch oder über das Internet wahrgenommen werden. Lediglich in der Schwangerschaftskonfliktberatung war eine persönliche Beratung weiterhin möglich. Mit der Lockerung der Regelungen zur Corona-Pandemie können nun auch wieder Termine zur Paar- und Lebensberatung und Schwangerenberatung sowohl in Cadenberge als auch in Cuxhaven vereinbart werden.
 
Bedingt durch die erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln können weniger Termine als zuvor vergeben werden.  Nach wie vor besteht weiter die Möglichkeit, Beratung über das Telefon oder das Internet in Anspruch zu nehmen. Auch dafür können weiterhin Termine vereinbart werden.
 
Die Ratssuchenden werden gebeten, nur mit einem eigenen Mundschutz zu den Beratungsterminen zu kommen. Auch werden die Ratssuchenden gebeten, möglichst pünktlich zu kommen und nicht wesentlich vor der Zeit. Derzeit sind die Wartebereiche nicht zugänglich, sodass die Besucher bis zu Terminbeginn vor der Tür warten müssen.
 
Die Migrationsberatung in der Samtgemeinde Land Hadeln findet ab dem 02.06.2020 wieder statt:
Montag 10-12, Dienstag 14-16 und Donnerstag 10-12 in Otterndorf neben der Altstadtbuchhandlung
Mittwoch und Freitag 10-12 im Rathaus in Cadenberge